Copyright ©2015: Jaeggi-Home - Fragen und Anregungen - letztes Update: 16.08.2019
Endo’s Ischko of Shumani

Über mich

Hier erfähst Du etwas über mich. Was

ich mag und was ich nicht so mag.

Ich bin ein treuer, zuverlässiger, gehorsamer, liebevoller und gut sozialisierter Schäferrüde. Aber nicht irgendein Schäfer, sondern eben ein Altdeutscher Schäfer. Ich kuschle für mein Leben gern mit meinen Menschen. Meine Elemente sind Wasser, solange es nicht aus einer Brause kommt und vor allem auch Schnee. Ich war auch schon in einem Lawinenhunde- Camp - wow, was für ein geiles Erlebnis. Fremde Menschen interessieren mich nicht. Ich lasse sowohl, Jogger, wie auch Radfahrer, Inlineskater und Fussgänger in Ruhe. Meine Interessen gelten meinen Menschen und was sie wohl als nächstes wieder für tolle Ideen haben, um mich und natürlich sich selber zu beschäftigen. Fahrrad- oder Inlinetouren, Wandertouren, Schneeschuhtouren, ausgedehnte Spaziergänge, Versteck- und Suchspiele, Beutespiele, Renn- und Fangmich-Spiele, Übungen zu Gehorsam und Kommandos. Ich bin für alles zu haben - natürlich will ich meinen Menschen dabei haben und ich will ihm immer gefallen. Oder dann erkunde ich natürlich gerne mit “Geronimo” meinem Katzenkumpel den Garten. Fremde Katzen dulde ich natürlich nicht. Die verjage ich sofort. Ebenfalls gerne spiele ich mit meinem Freund “Kiro”. Er ist ein belgischer Schäferhund und mag es wie ich, herumzutollen, zu kämpfen, Bällen hinterher zu jagen oder dann die Äste fürs Brennholz im Garten zu verteilen. Was ich nicht so mag sind Gewitter und unnötige Knallereien wie diese am 1. August von den Menschen produziert werden. Ich bin dann etwas beunruhigt aber zum Glück wissen meine Menschen sehr gut, wie sie mich ablenken können. Was ich nicht so schätze sind andere Hunde, welche mich anknurren. Denen würde ich am Liebsten kurz zeigen, wer der stärkere ist, doch meine Menschen sind der Meinung, dass ich mir das halt ab und zu gefallen lassen muss. Zu grosse Hitze ist auch nicht mein Ding. Dann freue ich mich aber auf Spaziergänge am frühen Morgen oder späten Abend oder dann ein kühles, erfrischendes Bad in der Emme!
Copyright ©2015: Jaeggi-Home - Fragen und Anregungen letztes Update: 16.08.2019
Endo’s Ischko of Shumani

Über mich

Hier erfähst Du etwas über mich. Was

ich mag und was ich nicht so mag.

Ich bin ein treuer, zuverlässiger, gehorsamer, liebevoller und gut sozialisierter Schäferrüde. Aber nicht irgendein Schäfer, sondern eben ein Altdeutscher Schäfer. Ich kuschle für mein Leben gern mit meinen Menschen. Meine Elemente sind Wasser, solange es nicht aus einer Brause kommt und vor allem auch Schnee. Ich war auch schon in einem Lawinenhunde- Camp - wow, was für ein geiles Erlebnis. Fremde Menschen interessieren mich nicht. Ich lasse sowohl, Jogger, wie auch Radfahrer, Inlineskater und Fussgänger in Ruhe. Meine Interessen gelten meinen Menschen und was sie wohl als nächstes wieder für tolle Ideen haben, um mich und natürlich sich selber zu beschäftigen. Fahrrad- oder Inlinetouren, Wandertouren, Schneeschuhtouren, ausgedehnte Spaziergänge, Versteck- und Suchspiele, Beutespiele, Renn- und Fangmich-Spiele, Übungen zu Gehorsam und Kommandos. Ich bin für alles zu haben - natürlich will ich meinen Menschen dabei haben und ich will ihm immer gefallen. Oder dann erkunde ich natürlich gerne mit “Geronimo” meinem Katzenkumpel den Garten. Fremde Katzen dulde ich natürlich nicht. Die verjage ich sofort. Ebenfalls gerne spiele ich mit meinem Freund “Kiro”. Er ist ein belgischer Schäferhund und mag es wie ich, herumzutollen, zu kämpfen, Bällen hinterher zu jagen oder dann die Äste fürs Brennholz im Garten zu verteilen. Was ich nicht so mag sind Gewitter und unnötige Knallereien wie diese am 1. August von den Menschen produziert werden. Ich bin dann etwas beunruhigt aber zum Glück wissen meine Menschen sehr gut, wie sie mich ablenken können. Was ich nicht so schätze sind andere Hunde, welche mich anknurren. Denen würde ich am Liebsten kurz zeigen, wer der stärkere ist, doch meine Menschen sind der Meinung, dass ich mir das halt ab und zu gefallen lassen muss. Zu grosse Hitze ist auch nicht mein Ding. Dann freue ich mich aber auf Spaziergänge am frühen Morgen oder späten Abend oder dann ein kühles, erfrischendes Bad in der Emme!