Copyright ©2015: Jaeggi-Home - Fragen und Anregungen - letztes Update: 16.08.2019
Endo’s Ischko of Shumani

Geschichten und Märchen?

oder doch nicht ganz daneben?

Gedanken eines jungen Hundes:

07:30 Uhr Aufgestanden, Streckerchen gemacht, in den Garten gegangen und Bäumchen beschnuppert. Was für ein wunderschöner Tag heute! 08:00 Uhr Wassernapf umgestossen, alles pitsch patsch nass. Schimpfe gekriegt. Wassernapf ist “PFUI”! 08:45 Uhr In Küche rumgeschnuppert, rausgeflogen. Küche ist “PFUI”! 09:00 Uhr In Herrchens Arbeitszimmer gewesen, am Teppich geknabbert. Rausgeflogen, Schimpfe gekriegt. Arbeitszimmer ist “PFUI”! 09:45 Uhr Frauchens Handschuh weggenommen, damit gespielt. Frauchen wusste dann nicht mehr wo er ist. - ich auch nicht - Handschuh ist “PFUI”! 10:15 Uhr Zeitung vom Couch gezogen, damit gespielt, bis alles nur noch kleine Schnipsel da waren. Ist aber “PFUI”! 10:45 Uhr Grosse Langeweile, nachgedacht was ich tun könnte. Auf Couch gehopst, in weiches Kissen gekuschelt. Wurde runtergerissen und bin rausgeflogen. Kissen ist “PFUI”! Oder war es die Couch? 11:20 Uhr Wieder in Küche gewesen, da es fein roch. Sehr schöne Scheibe Fleisch genommen - war lecker - Aber Fleisch nehmen ist “PFUI”! 11:30 Uhr In den Garten gegangen, schön gespielt. Mistkäfer verfolgt, Spinnen gefressen, tiefes Loch gebuddelt, Hühnchen gejagt. Aber alles ist “PFUI”! Wie schade. 12:30 Uhr Türe stand offen. Bin allein auf die Strasse gerannt, habe mit Pferdeäpfeln gekullert und mal ein wenig probiert. Ein etwas aparter Geschmack. Aber leider “PFUI”! 13:00 Uhr Zum Fressi gerufen worden. Hammelbacke mit Reis. Frauchen zum Danke die Hände gelenkt. Aber lecken ist “PFUI”! 13:30 Uhr Da ist doch was! Habe gebellt und alle gewarnt und somit Hausruhe von ganzer Familie gestört. “PFUI”! Bin in mein Körbchen gegangen und habe mit Falten auf der Stirn intensiv nachgedacht und festgestellt: ALLES IST “PFUI”! Wozu ist ein junger Hund dann überhaupt auf der Welt?

Fährtenprüfung  

Schlecht geschnüffelt, hochgeguckt, eine kleine Maus verschluckt, fand den Ort nicht wo gewinkelt, mehrfach in die Spur gepinkelt, einmal leider Platz vergessen, Gänseblümchen aufgefressen, Hundeführer schlimm genarrt, zweites Suchobjekt verscharrt, zwölf Kartoffeln fein sortiert, toten Maulwurf exhumiert, Fährtenleine durchgekaut, hinter Hasen hergeschaut, bin der liebste Hund von allen. Der Richter sagte: Durchgefallen! (Santina Masso)
Copyright ©2015: Jaeggi-Home - Fragen und Anregungen letztes Update: 16.08.2019
Endo’s Ischko of Shumani

Geschichten und Märchen?

oder doch nicht ganz daneben?

Gedanken eines jungen Hundes:

07:30 Uhr Aufgestanden, Streckerchen gemacht, in den Garten gegangen und Bäumchen beschnuppert. Was für ein wunderschöner Tag heute! 08:00 Uhr Wassernapf umgestossen, alles pitsch patsch nass. Schimpfe gekriegt. Wassernapf ist “PFUI”! 08:45 Uhr In Küche rumgeschnuppert, rausgeflogen. Küche ist “PFUI”! 09:00 Uhr In Herrchens Arbeitszimmer gewesen, am Teppich geknabbert. Rausgeflogen, Schimpfe gekriegt. Arbeitszimmer ist “PFUI”! 09:45 Uhr Frauchens Handschuh weggenommen, damit gespielt. Frauchen wusste dann nicht mehr wo er ist. - ich auch nicht - Handschuh ist “PFUI”! 10:15 Uhr Zeitung vom Couch gezogen, damit gespielt, bis alles nur noch kleine Schnipsel da waren. Ist aber “PFUI”! 10:45 Uhr Grosse Langeweile, nachgedacht was ich tun könnte. Auf Couch gehopst, in weiches Kissen gekuschelt. Wurde runtergerissen und bin rausgeflogen. Kissen ist “PFUI”! Oder war es die Couch? 11:20 Uhr Wieder in Küche gewesen, da es fein roch. Sehr schöne Scheibe Fleisch genommen - war lecker - Aber Fleisch nehmen ist “PFUI”! 11:30 Uhr In den Garten gegangen, schön gespielt. Mistkäfer verfolgt, Spinnen gefressen, tiefes Loch gebuddelt, Hühnchen gejagt. Aber alles ist “PFUI”! Wie schade. 12:30 Uhr Türe stand offen. Bin allein auf die Strasse gerannt, habe mit Pferdeäpfeln gekullert und mal ein wenig probiert. Ein etwas aparter Geschmack. Aber leider “PFUI”! 13:00 Uhr Zum Fressi gerufen worden. Hammelbacke mit Reis. Frauchen zum Danke die Hände gelenkt. Aber lecken ist “PFUI”! 13:30 Uhr Da ist doch was! Habe gebellt und alle gewarnt und somit Hausruhe von ganzer Familie gestört. “PFUI”! Bin in mein Körbchen gegangen und habe mit Falten auf der Stirn intensiv nachgedacht und festgestellt: ALLES IST “PFUI”! Wozu ist ein junger Hund dann überhaupt auf der Welt?

Fährtenprüfung  

Schlecht geschnüffelt, hochgeguckt, eine kleine Maus verschluckt, fand den Ort nicht wo gewinkelt, mehrfach in die Spur gepinkelt, einmal leider Platz vergessen, Gänseblümchen aufgefressen, Hundeführer schlimm genarrt, zweites Suchobjekt verscharrt, zwölf Kartoffeln fein sortiert, toten Maulwurf exhumiert, Fährtenleine durchgekaut, hinter Hasen hergeschaut, bin der liebste Hund von allen. Der Richter sagte: Durchgefallen! (Santina Masso)