Copyright ©2015: Jaeggi-Home - Fragen und Anregungen - letztes Update: 16.08.2019
Endo’s Ischko of Shumani

Weisheiten

Gute Freunde sind einfach “WAU”

Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. --- Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück. --- Wenn man bedenkt, wie oft ein Hund den ganzen Tag wedelt, und wenn man bedenkt, daß Wedeln eine heitere und wohlwollende Empfindung ausdrückt, wie viel Menschenliebe und Güte zieht also durch seine Hundeseele! Alles auf der Welt kann man für Geld kaufen, nur das Schwanzwedeln eines Hundes nicht. --- Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin! (Brown P.) --- Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich! (Louis Sabin) --- Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln. (Billings J.) --- Je mehr ich von Menschen sehe, um so mehr liebe ich Hunde! (Madame de Stael) --- Wer gegen Tiere grausam ist, kann kein guter Mensch sein. (Schopenhauer A.) --- Man kann ohne Hund leben aber es lohnt sich nicht. (Rühmann, Heinz) --- Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. (Roger Andrew Caras) --- Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache,  dass sie nichts an uns auszusetzen haben. --- Hunde! Wenn es sie nicht gäbe, man müsste sie erfinden. (Martin Pietralla) --- Kauf einen jungen Hund, und du wirst für dein Geld wild entschlossene Liebe bekommen. (Rudyard Kipling) --- Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und Antworten, ist in den Hunden enthalten. (Franz Kafka) --- Ein Hund ist bereit zu glauben, dass du bist, was du denkst zu sein. (Jane Swan) --- Die meisten Hundebesitzer sind auf lange Sicht in der Lage, sich selbst dazu zu erziehen, dem Hund zu gehorchen. (Robert Morley) --- Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum! (Carl Zuckmayer) --- Keine Beleidigung würde mich so treffen, wie ein misstrauischer Blick von meinem Hund. (James Gardner) --- Viele Menschen wissen von ihren Hunden nicht viel mehr, als was sie gekostet haben. (Horst Stern) --- Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein ein Mensch, der lügt. (Henry de Montherlant) --- Unter hundert Menschen liebe ich einen - unter hundert Hunden neunundneunzig (Marie von Ebner-Eschenbach) --- Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen. (Friedrich der Große) --- Ich fand heraus, dass einem in tiefen Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet. (Doris Day) --- Beurteilen Sie einen Menschen, der sein Pferd und seinen Hund liebt, immer vorteilhaft. (Honoré de Balzac) --- Wenn ein Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher (Hubert Ries) --- Ich komme gleich wieder" gibt für einen Hund keinen Sinn. Alles was er weiß ist, dass du fort bist. (Jane Swan) --- Wir sind allein, absolut allein auf diesem Schicksalsplaneten. Und unter allen Formen des Lebens die uns umgeben, gibt es nicht eine einzige, die ein Bündnis mit uns einging - ausgenommen der Hund. (Maurice Maeterlinck) --- Du musst schlauer sein als dein Hund, wenn du ihm etwas beibringen willst. (Sprichwort) --- Eine Welt, worin ein Hund auch nur ein einziges Mal Prügel bekommt, kann keine vollkommene Welt sein (Friedrich Hebbel) --- Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich! (Louis Sabin)

Wie wahr!

Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen. --- Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. --- Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann? --- Das gute Verhältnis zwischen Mensch und Hund beruht nicht zuletzt darauf, dass Hunde keine Menschen sind. --- Im Gegensatz zum Menschen ist jeder Hund grundehrlich. Dies von ganzem Herzen und nicht, weil ihm das jemand beigebracht hat. --- Ein Hund ist ein Herz auf vier Pfoten. (Irisches Sprichwort) --- Der Hundehalter muss anstatt den Fehler immer beim Hund zu suchen, mal zuerst genau über sein eigenes Tun oder Nichtstun nachdenken. --- Die Sprache des Menschen dient dazu, Gefühle auszudrücken, vorzutäuschen oder zu verbergen.  Die Sprache des Hundes kennt keine Lüge. --- Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das Geschäfte macht. Kein Hund tauscht einen Knochen mit einem anderen. --- Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich. (Fürst Bismark) --- Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger über sie sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat. (Thornton Wilder)
Copyright ©2015: Jaeggi-Home - Fragen und Anregungen letztes Update: 16.08.2019
Endo’s Ischko of Shumani

Weisheiten

Gute Freunde sind einfach “WAU”

Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. --- Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück. --- Wenn man bedenkt, wie oft ein Hund den ganzen Tag wedelt, und wenn man bedenkt, daß Wedeln eine heitere und wohlwollende Empfindung ausdrückt, wie viel Menschenliebe und Güte zieht also durch seine Hundeseele! Alles auf der Welt kann man für Geld kaufen, nur das Schwanzwedeln eines Hundes nicht. --- Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin! (Brown P.) --- Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich! (Louis Sabin) --- Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln. (Billings J.) --- Je mehr ich von Menschen sehe, um so mehr liebe ich Hunde! (Madame de Stael) --- Wer gegen Tiere grausam ist, kann kein guter Mensch sein. (Schopenhauer A.) --- Man kann ohne Hund leben aber es lohnt sich nicht. (Rühmann, Heinz) --- Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. (Roger Andrew Caras) --- Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache,  dass sie nichts an uns auszusetzen haben. --- Hunde! Wenn es sie nicht gäbe, man müsste sie erfinden. (Martin Pietralla) --- Kauf einen jungen Hund, und du wirst für dein Geld wild entschlossene Liebe bekommen. (Rudyard Kipling) --- Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und Antworten, ist in den Hunden enthalten. (Franz Kafka) --- Ein Hund ist bereit zu glauben, dass du bist, was du denkst zu sein. (Jane Swan) --- Die meisten Hundebesitzer sind auf lange Sicht in der Lage, sich selbst dazu zu erziehen, dem Hund zu gehorchen. (Robert Morley) --- Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum! (Carl Zuckmayer) --- Keine Beleidigung würde mich so treffen, wie ein misstrauischer Blick von meinem Hund. (James Gardner) --- Viele Menschen wissen von ihren Hunden nicht viel mehr, als was sie gekostet haben. (Horst Stern) --- Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein ein Mensch, der lügt. (Henry de Montherlant) --- Unter hundert Menschen liebe ich einen - unter hundert Hunden neunundneunzig (Marie von Ebner-Eschenbach) --- Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen. (Friedrich der Große) --- Ich fand heraus, dass einem in tiefen Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet. (Doris Day) --- Beurteilen Sie einen Menschen, der sein Pferd und seinen Hund liebt, immer vorteilhaft. (Honoré de Balzac) --- Wenn ein Hund dabei ist, werden die Menschen gleich menschlicher (Hubert Ries) --- Ich komme gleich wieder" gibt für einen Hund keinen Sinn. Alles was er weiß ist, dass du fort bist. (Jane Swan) --- Wir sind allein, absolut allein auf diesem Schicksalsplaneten. Und unter allen Formen des Lebens die uns umgeben, gibt es nicht eine einzige, die ein Bündnis mit uns einging - ausgenommen der Hund. (Maurice Maeterlinck) --- Du musst schlauer sein als dein Hund, wenn du ihm etwas beibringen willst. (Sprichwort) --- Eine Welt, worin ein Hund auch nur ein einziges Mal Prügel bekommt, kann keine vollkommene Welt sein (Friedrich Hebbel) --- Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich! (Louis Sabin)

Wie wahr!

Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen. --- Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken. --- Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann? --- Das gute Verhältnis zwischen Mensch und Hund beruht nicht zuletzt darauf, dass Hunde keine Menschen sind. --- Im Gegensatz zum Menschen ist jeder Hund grundehrlich. Dies von ganzem Herzen und nicht, weil ihm das jemand beigebracht hat. --- Ein Hund ist ein Herz auf vier Pfoten. (Irisches Sprichwort) --- Der Hundehalter muss anstatt den Fehler immer beim Hund zu suchen, mal zuerst genau über sein eigenes Tun oder Nichtstun nachdenken. --- Die Sprache des Menschen dient dazu, Gefühle auszudrücken, vorzutäuschen oder zu verbergen.  Die Sprache des Hundes kennt keine Lüge. --- Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das Geschäfte macht. Kein Hund tauscht einen Knochen mit einem anderen. --- Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich. (Fürst Bismark) --- Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger über sie sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat. (Thornton Wilder)